Hausbaufirmen-Vergleich
Haustyp

Ihr Wunschhaus:

Weiter
Budget

Geplanter Budgetrahmen Ihres Hausbaus:

Hier Baufinanzierung berechnen! Zurück Weiter
Energie

Welche Energieklasse soll Ihr Haus erfüllen?

Zurück Weiter
Kontakt

Kontaktdaten für eventuelle Rückfragen:

Zurück Weiter
Absenden

Ihr persönlicher Vergleich per eMail / Telefon:

Zurück

Fertighäuser erfreuen sich immer größerer Beliebtheit

Vor dem Kauf eines Fertighauses sollten die Bauherrn einige Dinge beachten und sich ausreichend informieren. Damit der Energieverbrauch in Zukunft gering ist, sollten auch Fertighäuser bestimmten Energievorschriften genügen. Bei dem Kauf eines Hauses stehen die Umwelt Belange immer in einem engen Zusammenhang mit dem Geldbeutel. Moderne Energiesparhäuser, welche auf erneuerbare Energien setzen, sind eine Sicherheit für die Zukunft der Hausbesitzer. Ein Vergleich der verschiedenen Fertighausanbieter lohnt sich in jedem Fall.

Finanzierungen von Fertighäusern

Auch für den Bau eines Fertighauses muss eine solide Kalkulation der Finanzierung vorliegen. Die jeweilige Finanzierung sollte immer so gewählt werden, dass sie auch bei Veränderungen im Berufsleben zu tragen ist. In den heutigen Zeiten der Finanzkrise heißt kluges Bauen eine günstige Finanzierung, die Freiräume für Notzeiten beinhalten muss.

Eigenleistungen kalkulieren

Bei der Entscheidung für ein Fertighaus haben die Bauherren mehrere Wege, das Fertighaus zu bauen. Gewisse Bauarbeiten können in Eigenleistung übernommen werden. Das ist allerdings nur zu empfehlen, wenn genügend Zeit und das notwendige Fachwissen vorhanden sind. An dieser Stelle ist eine genaue Auflistung und Kalkulation der Eigenleistung extrem hilfreich für einen erfolgreichen Bau.

Fertighaus Innenausbau

Malerarbeiten und Bodenverlegearbeiten beispielsweise sind Arbeiten, die auch von Freunden und Bekannten schnell erledigt werden können, ohne sich dabei zu übernehmen.

Europäische Fertighäuser

Wer einen Blick in andere Länder wirft, um dort ein Fertighaus zu kaufen, der sollte sehr gründlich im Internet recherchieren, welche Erfahrungen mit den jeweiligen Fertighausanbietern gemacht worden sind. Wer die Baubeschreibung von einem Experten prüfen lässt, muss dafür zwar ein paar hundert Euro extra einkalkulieren, das Geld ist jedoch gut investiert. Ein Gutachter, Architekt oder Verbraucherschützer hat schnell festgestellt, ob später zusätzliche Kosten auftreten, ob der Wärmeschutz des Hauses auf dem Stand der Zeit ist, ob die Schallschutz-Standards ausreicht und wie gut die Kellerabdichtung ist.

Bungalow Fertighäuser

Fertighäuser als Bungalow erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Sie ermöglichen ein barrierearmes Leben und eignen sich daher sehr gut für ältere oder mobilitätseingeschränkte Menschen. Heutzutage entscheiden sich auch eine Vielzahl von jüngeren Bauherren für einen Bungalow, um einem späteren Umzug im Alter vorzubeugen. Ein Bungalow hat Vorteile und Nachteile. In Bezug auf die eingeschossigen Bauweise muss später bei einem eventuellen Umbau nicht wie sonst üblich auf die Statik von oberen Geschossen oder tragenden Wänden Rücksicht genommen werden. In der Regel werden für einen Bungalow große Fensterfronten gewählt, durch die viel Tageslicht in die Wohnräume eintrifft.

Im Zuge der Bauplanung muss bedacht werden, dass die Wohnfläche für einen Bungalow im Vergleich zu einem freistehenden Einfamilienhaus oder einem Reihenhaus größer sein muss. Hierdurch wird das Grundstück natürlich teurer. Im Vergleich zu einem Haus mit mehreren Etagen ist bei einem Bungalow das Verhältnis zwischen Wohn- und Außenfläche etwas ungünstiger, was sich in höheren Kosten für die Wärmedämmung auswirkt.

Vorteile Fertighäuser

Ein Fertighaus wird in der Regel nur von einem einzigen Hersteller gebaut und schlüsselfertig übergeben. Anstatt sich mit verschiedensten Handwerksbetrieben auseinandersetzen, haben die Bauherren beim einem Fertighaus einen Ansprechpartner für all ihre Fragen. Das ist ein deutlich angenehmere Weg als bei einem Massivhaus.

Ein weiterer Vorteil liegt in der sehr kurzen Bauzeit. Ist die Bodenplatte bzw. der Keller fertig, wird das Fertighaus oft in nur einem Tag erreichtet. Finanzielle Doppelbelastungen, wie zum Beispiel durch gleichzeitige Finanzierungs- und Mietausgaben fallen hierdurch komplett weg und schonen den Geldbeutel. Ebenfalls entfällt das langwierige Austrocknen vom Mauerwerk, da die Bauelemente vorgefertigt sind und nur noch montiert werden müssen. Bei einem Fertighaus sind die Personalkosten deutlich niedriger als beim gemauerten Massivhaus, was ebenfalls das Budget schont. Für umweltbewusste Bauherren ist selbstverständlich auch die Ökobilanz eines Fertighauses ein wichtiges Argument. Holz wächst nach, ist CO2-neutral und kann wiederverwertet werden. Fertighäuser stehen in jeder Effizienzhaus-Klasse zur Verfügung, für die es Fördermittel der staatlichen Bankengruppe KfW gibt, wodurch die Finanzierung erleichtert wird. Von einem Fertighaus profitieren nicht nur Sparfüchse, sondern auch Gutverdiener. Leute mit anspruchsvollen Jobs haben meistens genügend Geld für ein Haus, aber oft keine Zeit, täglich viele Stunden auf der Baustelle zu verbringen. Immer beliebter wird auch das vernetzte Haus, in dem sich alle Funktionen von der Beleuchtung über Heizung und Lüftung bis hin zu den Rollläden zentral steuern lassen können.

Versicherungen Fertighäuser

Zu den zusätzlichen Kosten für ein Fertighaus gehören auch die obligatorischen Versicherungen für die Baustelle. Diese muss vom Bauherren in seine Kalkulation eingeplant werden. Die Bauherren-Haftpflichtversicherung etwa ist sehr wichtig, das gleiche gilt für die Bauleistungsversicherung, die Schäden am Gebäude abdeckt. Käufer von Fertighäusern müssen für diese Versicherungen aber weniger bezahlen, als Bauherren, die sich für ein Massivhaus entschieden haben. Die Versicherung gewähren mitunter einen Rabatt in Höhe von 30 und 50 Prozent, da wegen der geringeren Bauzeit auch das Schadensrisiko kleiner ist.

Machen Sie nicht diese teuren Fehler in der Bauphase

Bauherren berichten und zeigen, worauf Sie unbedingt achten sollten.

Ein Muss für alle Bauherren.

Jetzt kaufen: 3,97 EUR

Kundenbewertungen unserer Hausbaufirmen

  • Frank H.
  • Chüttlitz
  •  

Sehr schnelle Kontaktaufnahme und wirklich professionelle Abwicklung.

  • Sabine J.
  • Wandlitz
  •  

Super, das war eine echte Hilfe!

  • Evelyn M.
  • Mühlberg
  •  

Was für eine Zeitersparnis.

Kundenbewertungen unserer Hausbaufirmen

  • Peter B.
  • Michendorf
  •  

Vielen Dank für die Hilfe. Wir haben nun angefangen zu bauen.

  • Kathrin S.
  • Reutlingen
  •  

Ergebnisse wurden zuverlässig und schnell präsentiert. Es wurde sehr auf unsere Situation eingegangen.

  • Steffi S.
  • Chemnitz
  •  

Danke. Ohne diese Seite hätten wir uns wohl nie entschieden!

Kundenbewertungen unserer Hausbaufirmen

  • Sascha L.
  • Gütersloh
  •  

Beim nächsten Haus gerne wieder :-)

  • Steffen M.
  • Salzwedel
  •  

Die Angebote waren passend. Auch die Betreuung im Nachgang war sehr kompetent.

  • Hannes S.
  • Berlin-Spandau
  •  

Auch für Laien ( wie mich ) sehr einfach und gut nachzuvollziehen!

Kundenbewertungen unserer Hausbaufirmen

  • Michael L.
  • Strausberg
  •  

Vielen Dank an unsere zukünftigen Nachbarn die uns diese Seite empfohlen haben. Tolle Angebote.

  • Frank H.
  • Chüttlitz
  •  

Sehr schnelle Kontaktaufnahme und wirklich professionelle Abwicklung.

  • Sabine J.
  • Wandlitz
  •  

Super, das war eine echte Hilfe!